Berufliche Neuorientierung: Welches Leben will ich leben? - Josef Albers für die Karrierebibel

Früher oder später stellt sich jedem, der sich beruflich neu orientieren will die Frage, wie viel Zeit er für seinen beruflichen Erfolg aufwenden will. In Fragebögen zur (beruflichen) Motivation findet sich dies häufig in Aussagen wie zum Beispiel „Mein Beruf ist das wichtigste im Leben“ versus „Mein Privat- und Familienleben hat für mich Vorrang“, oder „Die Arbeit steht für mich an erster Stelle im Leben“ versus „Die Arbeit ist für mich nur ein Teil des Lebens“ wieder. Im Job-Coaching höre ich von vielen Klienten: „Schließlich bin ich auf der Welt, um zu leben und nicht um zu arbeiten!“ Viele werden allerdings diesem Ideal untreu. Sie verbringen deutlich mehr Zeit mit der Arbeit, als ihnen bewusst ist.

Lesen Sie weiter unter:

http://karrierebibel.de/berufliche-neuorientierung-welches-leben-will-ich-leben/