Zürcher Ressourcen Modell ZRM

Das Zürcher Ressourcen Modell ZRM wurde von Maja Storch entwickelt und wird heute vor allem in der Schweizer Laufbahnberatung eingesetzt. Es nutzt Erkenntnisse aus der Hirnforschung um die Ressourcen des Klienten zu aktivieren. Dazu wird unter anderem mit Bildkarteien gearbeitet. Die Bilder sollen Unbewusstes sichtbar machen und Bewusstes verankern.