Mobbing

Wenn eine Person in einer Gruppe über einen längeren Zeitraum gezielt angegriffen und ausgegrenzt wird, dann spricht man von Mobbing. Wer zum Mobbing-Opfer wird, dafür gibt es keine Regeln. Es kann jeden treffen. Seit etwa zehn Jahren ist immer häufiger von Mobbing am Arbeitsplatz die Rede. Kein Wunder, denn das Arbeitsklima hat sich aufgrund von Einsparmaßnahmen und hoher Arbeitsbelastung in vielen Betrieben verschlechtert. Menschen, die von ihren Arbeitskollegen diffamiert oder geschnitten werden, stehen oft unter großem Leidensdruck. Eine Beratung kann da Erleichterung bringen. Sie hilft bei zunächst bei der Analyse der Situation: Ist es möglich, die Arbeitssituation noch zu drehen oder ist es besser zu gehen? Außerdem lernen sie, sich gegen Mobbing zu wehren.